Für Europa

Rock gegen Rechts in Hagen.

Am 23.05.2019 fand im Hagener Volksbank ein Benefizkonzert im Rahmen einer Demonstrationsfeier für ein gemeinschaftliches Europa statt. Unter dem Motto “Rock gegen Rassismus” engagierten sich Bands, Singer-Songwriter, Theatergruppen, Redner und Rednerinnen sowie die Schülerbewegung “Fridays for future” um ein Zeichen dafür zu geben, dass es in Europa um Zuwendung statt Spaltung gehen sollte.

In diesem Sinn habe auch ich dort ein paar Songs gespielt und ein paar Worte an die Besucher der Veranstaltung gerichtet. Für große Projekte, wie den europäischen Gedanken braucht es meiner Meinung nach ein Narrativ, das den Menschen eine Orientierung in ihrem Vorhaben gibt. Ebenso brauchen wir Menschen die Hoffnung darauf, dass das Ziel fortschreitend zu verwirklichen ist. Genau hier sehe ich ein großes Problem. Viele Gruppen in Europa haben den Glauben an die europäische Idee verloren und berufen sich aufgrund ihrer Angst, dass ihr eigenes Land auf der Strecke bleibt, und auch real vorhandener Ungerechtigkeit auf eine nationalpolitische Ausrichtung. Die Isolation der Länder kann aber keine adäquate Lösung für die europäische Idee sein. Ängste, die nicht real begründet sind müssen von der europäischen und lokalen Politik behandelt werden. Reale Ungerechtigkeit muss erfasst und bearbeitet werden. Dafür ist die Politik da.

Ich, Stefan Bernhard Kinner, sage dazu folgendes: Ich bin ein gläubiger Mensch. Ich glaube an einen Gott, der alle Menschen lieb hat und bereit ist alles für uns zu geben. Und ich glaube, dass eine Gemeinschaft nur funktionieren kann, wenn darin Zuwendung, Respekt und Würdigung – also Liebe – herrscht. Weil dieser Gott von dem ich rede mich und uns alle liebt, kann ich diese Liebe in der Gemeinschaft weitergeben. Ich glaube an das Gute der Menschen in Europa und besonders auch in Deutschland. Geht am 26.05.2019 zur Wahl! Folgt nicht der Angst! Wählt das, was euer Verstand und euer Herz euch sagen. Für Europa und die Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.