Knastkonzert

20.11.2019 – JVA Castrop-Rauxel

Was für ein wunderbares Konzert und was für eine wunderbare Veranstaltung war das im Knast am vergangenen Mittwoch. Im Knast? 

Ja, im Knast.

Die Anstaltsleitung (Julius Wandelt) lud mich ein um ein Konzert im Rahmen der Knastkulturwoche 2019 zu spielen. Da ich der Meinung bin, dass gerade dort Kultur sinnvoll eingesetzt werden sollte, wo Menschen diese wirklich gebrauchen können, ließ ich mich da nicht lange lumpen und hab direkt zugesagt. Eine wunderbare Aktion und ich hoffe, dass Etwas von dem rüberkam, was ich der Welt so aus meinem Leben und dem Wirken von Gott und vielen lieben Menschen erzählen will.

Kurz vor dem Konzert hatte ich auch eine Anfrage der BILD-Zeitung erhalten. Diese wollte einen Artikel über meine Geschichte schreiben. Das habe ich aber dankend abgelehnt, denn so dringend möchte mich nicht in die Öffentlichkeit stellen. Das muss auch gar nicht sein, denn es geht bei bei dem was ich tue nicht darum geht berühmt zu werden oder Geld zu machen. Eher geht es darum den Charakter zu bewahren, der das Gute in der Zukunft hervorbringen wird. 

Zum Abschluss bekam ich eine Figur überreicht, die die Insassen des Gefängnisses für mich entworfen und gebaut haben. Ich kann einfach nur Danke sagen! 

Jungs! Ihr seid super und ich wünsche euch alles, alles Gute für euer zukünftiges Leben!

Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.